Aktuelle Sprache: Deutsch
  • Der Verkehr in und um Berlin in den Winterferien

    Die Winterferien in Berlin und Brandenburg vom 05. bis 10. Februar 2024 werden erfahrungsgemäß von vielen Berlinerinnen und Berlinern für einen Kurzurlaub genutzt. Die Verkehrsinformationszentrale erwartet daher an den kommenden beiden Wochenenden (Freitag und Sonnabend, 02./03. sowie im Rückreiseverkehr Sonnabend und Sonntag 10./11. Februar) ein erhöhtes Verkehrsaufkommen auf den Autobahnen und Ausfallstraßen Berlins und im Umland. Insbesondere auf der A10 im Bereich zwischen Dreieck Nuthetal und Dreieck Potsdam kann es zu längeren Wartezeiten kommen.

    In der Ferienzeit vom 05.02. bis zum 09.02.2024 wird in Altglienicke die Grünauer Straße in beiden Richtungen zwischen Köpenicker Straße und Normannenstraße gesperrt. Der Verkehr wird über Nebenstraßen umgeleitet.

    Auch an den bestehenden Baustellen im Stadtgebiet kann es trotz des insgesamt aufgrund der Ferienzeit erwarteten geringeren Verkehrsaufkommens zu längeren Fahrzeiten kommen. Bis Freitagmittag (02.02.2024) werden aufgrund von Bauarbeiten noch erhebliche Verkehrseinschränkungen auf der B1/5 Frankfurter Allee in Lichtenberg erwartet.

    Ebenfalls am Freitag, den 02.02.2024 finden in fast allen Bundesländern Streiks im öffentlichen Nahverkehr statt. In Berlin wird die BVG von 03:00 Uhr bis 10:00 Uhr bestreikt. Bei den Brandenburger Verkehrsverbünden sind Streiks für den gesamten Tag angekündigt.

    Für Samstag, den 03.02.2024, 13:00 Uhr hat ein breites Bündnis zu einer Großkundgebung rund um den Reichstag aufgerufen. Es werden ca. 100.000 Demonstrierende erwartet. Schon ab dem Vormittag ist im Bereich des Tiergartens mit großen Verkehrseinschränkungen und Straßensperrungen zu rechnen.

    Im Berliner S-Bahn-Netz wird noch bis Freitag, den 16. Februar 2024 zwischen Südkreuz/Yorckstraße (Großgörschenstraße) und Gesundbrunnen gebaut. Betroffen sind die Linien S1, S2, S25 und S26. Fahrgäste sollten zur weiträumigen Umfahrung zwischen Südkreuz/Schöneberg und Gesundbrunnen die Ringbahn-Linien S41 und S42 sowie die über den östlichen Ring verlängerte S1 und S2 nutzen. Zwischen Südkreuz - Potsdamer Platz - Berlin Hbf (tief) - Gesundbrunnen können auch der RE3 oder RE5 genutzt werden.

    Am Flughafen BER werden über die Winterferien deutlich mehr Passagiere erwartet. Wir empfehlen allen Reisenden, mindestens zwei Stunden vor Abflug im Terminal zu sein.

    Die Verkehrsinformationszentrale Berlin versorgt Sie mit allen Neuigkeiten zu verkehrs-relevanten Ereignissen im Internet über https://viz.berlin.de, auf X (ehem. Twitter) und im Straßennetz über die digitalen Anzeigetafeln im Stadtgebiet.