Aktuelle Sprache: Deutsch
  • Viel Verkehr und Baustellen zum Start der Herbstferien

    Am kommenden Montag, 23.10.2023, beginnen in Berlin und Brandenburg die zweiwöchigen Herbstferien. Reisende, die Berlin mit dem Auto verlassen, sollten aufgrund des erhöhten Verkehrsaufkommens und zahlreicher Baustellen mit Verzögerungen auf den Stadtautobahnen und Ausfallstraßen rechnen.

    Der nachmittägliche Berufsverkehr am Freitag, 20.10.2023, wird in Kombination mit der ersten Reisewelle für ein größeres Verkehrsaufkommen auf den Stadtautobahnen und Ausfallstraßen sorgen. Aufgrund des herbstlichen Wetters sind schon jetzt spürbar mehr Kraftfahrzeuge auf Berlins Straßen unterwegs. Auch beim Reisebeginn am späten Abend oder am Samstagmorgen kann es noch zu Verzögerungen kommen.

    Insbesondere im Bereich der Autobahn A111 ist aufgrund von Baumaßnahmen mit erheblichen Verzögerungen zu rechnen. Aufgrund des zu erwartenden hohen Verkehrsaufkommens wird Ortskundigen empfohlen, die Bereiche möglichst weiträumig zu umfahren:

    • Ab Freitag, den 20.10., 22:00 Uhr bis voraussichtlich Mittwoch, den 25.10., 05:00 Uhr ist die A111 stadteinwärts zwischen Waidmannsluster Damm und Holzhauser Straße (Tunnel Tegel Ortskern) gesperrt.
    • Ab Montag, den 23.10., bis Freitag, den 27.10., ist der Tunnel Flughafen Tegel auf der A111 stadtauswärts gesperrt.  Der Verkehr wird über den Kurt-Schumacher-Damm umgeleitet.
    • Ab Samstag, den 28.10. bis Montag, den 06.11. steht auf der A111 stadtauswärts nur ein Fahrstreifen zwischen AS Heckerdamm und AS Eichborndamm zur Verfügung.
    • Auf der A100 Richtung Neukölln stehen in Höhe Kaiserdamm weiterhin nur zwei Fahrstreifen zur Verfügung.

    Aufgrund von Baumaßnahmen ist auch auf folgenden Abschnitten der A10 mit einer längeren Fahrtzeit zu rechnen:

    • Auf dem Östlichen Berliner Ring zwischen Erkner und Rüdersdorf
    • Auf dem Westlichen Berliner Ring zwischen Leest und Potsdam-Nord
    • Auf dem Westlichen Berliner Ring zwischen Groß Kreutz und Phöben
    • Auf dem Südlichen Berliner Ring im Bereich Schönefelder Kreuz

    Auch im Berliner Straßennetz wird während der Herbstferien gebaut. Vor allem auf folgenden Abschnitten sind Staus zu erwarten:

    • Bauarbeiten auf der B1/B5 Straße Alt-Biesdorf und Alt-Kaulsdorf
    • Sperrung der Mühlenstraße in Pankow Richtung Zentrum
    • Sperrung Boxhagener Straße und Neue Bahnhofstraße in Friedrichshain

    Auch im S-Bahn-Netz wird in den Herbstferien gebaut. Auf folgenden Abschnitten wird ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet:

    • S2, S8 und S85: Ab 20.10. bis 23.10. zwischen Schönhauser Allee und Karow bzw. Schönfließ, ab 23.10. bis 30.10. zwischen Pankow und Karow bzw. Schönfließ sowie ab 30.10. bis 03.11. zwischen Pankow und Buch bzw. Schönfließ
    • S3: Ab 20.10. bis 25.10. zwischen Friedrichshagen und Karlshorst
    • S3, S5, S7, S75 und S9: Ab 26.10. bis 06.11. zwischen Ostbahnhof und Friedrichstraße
    • S41, S42 und S46: Ab 27.10. bis 30.10. zwischen Halensee und Gesundbrunnen

    Reisende, die vom Flughafen BER in ihren Urlaub starten, können den Flughafen über eine Vielzahl von öffentlichen Verkehrsmitteln und mit dem Auto erreichen. Der Bahnhof befindet sich direkt unter dem Terminal 1. Der verkehrsreichste Reisetag wird voraussichtlich der 20. Oktober mit rund 90.000 Passagieren sein. Aufgrund des erwarteten höheren Passagieraufkommens wird empfohlen, rechtzeitig am BER zu sein und sich vorab bei den Fluggesellschaften zu informieren.

    Bei der BVG sowie im Regional- und Fernverkehr der Deutschen Bahn sind aktuell keine neuen umfangreichen und langfristigen Einschränkungen, die innerhalb der Herbstferien beginnen, bekannt. Die bestehenden Einschränkungen und Ersatzverkehre im U-Bahn- und Tram-Netz werden in den Herbstferien fortgesetzt. Weiterführende Informationen hierzu finden Sie auch unter BVG.de und Bahn.de.