BVG: U7 bis zum Ende der Sommerferien im 10-Minuten-Takt

Die BVG teilt mit:

Nach dem Kabelbrand im Bereich Hermannplatz am späten Sonntagabend (26.07.2020) können die Züge auf der südlichen U7 aktuell nur im 10-Minuten-Takt fahren. Grund dafür ist die bis zur Behebung des Schadens verminderte Stromversorgung des Abschnitts.

Fuhren die Züge bisher zwischen den U-Bahnhöfen Rudow und Mehringdamm im 10-Minuten-Takt und auf dem restlichen Abschnitt regulär, gilt der 10-Minuten-Takt ab Donnerstag, 30.07.2020 zwischen Rudow und Möckernbrücke. Dort kann der Zu- und Umstieg für die Fahrgäste komfortabler gestaltet werden als auf dem U-Bahnhof Mehringdamm. Zwischen Möckernbrücke und Rathaus Spandau gilt der reguläre Takt.

Die Fachleute der BVG arbeiten mit Hochdruck an der Reparatur, die voraussichtlich zum Ende der Sommerferien abgeschlossen werden kann.