Gesamte Innenstadt: 43. Christopher-Street-Day (CSD) am 24.07.2021

Unter dem Motto „SAVE OUR COMMUNITY – SAVE YOUR PRIDE“ zieht der Berliner CSD zum 43. mal am 24. Juli 2021 durch die Hauptstadt.

Durch die Pandemie wird die diesjährige Demonstration ihren Fokus auf eine nahezu reine Demonstration mit Proteszug-Charakter legen. Eine kleine Anzahl an Führungs- und Redner*innen-Fahrzeugen wird durch den Verein zugelassen werden, sodass dieses wichtige Mittel zur Verbreitung der Forderungen, einzelner Redebeiträge und auch musikalischen Bestandteilen gewährleistet wird. Eine Abschlusskundgebung ist aktuell nicht geplant, aber eine Option dieser ist noch offen in der Diskussion.

Treffpunkt ist 12:00 Uhr auf der Leipziger Straße zwischen Charlottenstraße und Axel-Springer Straße.

Der Protestzug zieht ab 13:00 Uhr über die Leipziger Straße auf den Potsdamer Platz und biegt dort rechts auf die Ebertstraße in Richtung Brandenburger Tor ein.  Weiter führt der Zug am Mahnmal der ermordeten Homosexuellen des Nazionalsozialismus und am jüdischen Mahnmal vorbei. Dann führt die Route am  Brandenburger Tor vorbei, über die Straße des 17. Juni bis zur Siegessäule. Der Zug biegt final auf die Strecke über Hofjägerstraße und Klingelhöferstraße zur An der Urania ein. Am Ende des Aufzuges teilt sich der Aufzug in drei Arme auf, um für eine Entzerrung zu sorgen.

  • a) Kleiststraße – Keithstraße – Bayreuther Straße – Wittenbergplatz
  • b) Kleiststraße – Kalckreuthstraße – Courbièrestraße – Nollendorfplatz
  • c) Martin-Luther-Straße – Lietzenburger Straße – Fuggerstraße – Motzstraße

Geplante Straßensperrungen:

  • 10:00-16:00 Uhr: Leipziger Straße in beiden Fahrtrichtungen zwischen Axel-Springer-Straße und Friedrichstraße (IV+ÖV)
  • 12:00-16:00 Uhr: Leipziger Straße in beiden Fahrtrichtungen zwischen Friedrichstraße und Potsdamer Platz (IV+ÖV)
  • 12:30-17:00 Uhr: Potsdamer Platz und Ebertstraße in beiden Richtungen (IV+ÖV)
  • 13:00-18:00 Uhr: Straße des 17. Juni – Großer Stern – Hofjägerallee – Klingelhöferstraße – Lützowplatz – Schillstraße - An der Urania

Die Endzeiten der Straßensperrungen sind Schätzungen und können je nach Verlauf variieren.

Betroffene Buslinien: M19, M29, M41, M46, M48, M85, 100, 106, 187, 200, 265, 300

Bild: https://csd-berlin.de/