Wissenswertes:

Tarifbereiche Berlin

In Berlin gilt der Tarif des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg (VBB). Das gesamte VBB-Gebiet ist in Flächen gleicher Größe (Waben) eingeteilt.

Grenze Teilbereich A: Berliner S-Bahn-Ring
Grenze Teilbereich B: Landesgrenze Berlin
Grenze Teilbereich C: Umland von Berlin (ca. 15 Km um das Land Berlin), einschließlich der Stadt Potsdam

Tickets- und Tarifinformationen

Einzelfahrausweise Regeltarif, Ermäßigungstarif: Einzelfahrausweise für Erwachsene (Regeltarif) und für Kinder von 6 bis 14 Jahren (Ermäßigungstarif) berechtigen zu einer Fahrt mit beliebigem Umsteigen in Richtung auf das Fahrtziel. Fahrtunterbrechungen sind innerhalb der Geltungsdauer des Einzelfahrausweises (120 Minuten in Berlin) beliebig oft gestattet. Rund- und Rückfahrten sind ausgeschlossen.

Kurzstrecke: Einzelfahrausweise für Kurzstrecken gelten im Tarifbereich Berlin für bis zu drei Stationen mit der S-Bahn, U-Bahn oder bis zu sechs Stationen mit Bus oder Straßenbahn, unabhängig davon, welche Teilbereiche befahren werden. Beim ExpressBus werden auch die Haltestellen mitgezählt, an denen der ExpressBus ohne Halt vorbeifährt. Umsteigen kann man nur innerhalb des S- und U-Bahn-Netzes. Fahrtunterbrechungen und Rückfahrten sind nicht möglich.

Tageskarten: Tageskarten können für eine beliebige Anzahl an Fahrten innerhalb des gewählten räumlichen Gültigkeitsbereiches verwendet werden. Maßgeblich für die zeitliche Gültigkeit ist das Entwertungsdatum.Tageskarten gelten bis 03:00 Uhr des darauf folgenden Tages.

Ausführliche Informationen zu den Tarifangeboten finden Sie auf den Seiten der BVG

Mitnahme von Kindern und Kinderwagen

    Kinder unter sechs Jahren fahren generell kostenlos mit. Besitzen Sie eine VBB-Umweltkarte (als 7-Tage-, Monats-, Abonnement- oder Jahreskarte erhältlich), können Sie montags bis freitags von 20:00 Uhr bis 03:00 Uhr des Folgetages und samstags, sonn- und feiertags ganztägig einen Erwachsenen und bis zu drei Kinder (von 6 bis 14 Jahren) mitnehmen. Außerdem dürfen Sie einen Kinderwagen kostenlos mitnehmen.

 

Mitnahme von Fahrrädern

    Fahrräder können in S- und U-Bahnen, im Bahn-Regionalverkehr sowie in Straßenbahnen in den gekennzeichneten Wagen mitgenommen werden, sofern es der Platz erlaubt (ggf. entscheidet darüber das Personal). Wenn wenig Platz vorhanden ist, haben Rollstuhlfahrer und Kinderwagen Vorrang. Ein Anspruch auf Mitnahme des Rades besteht nicht. Je nach Gebrauch können als Ergänzung zum Fahrausweis für das Fahrrad eine Kurzstrecke, Einzelfahrausweis, Tages- und Monatskarte gewählt werden.

 

Mitnahme von Hunden und anderen Tieren

    Für die Mitnahme jedes einzelnen Hundes muss ein Fahrausweis zum Ermäßigungstarif gekauft werden (ausgenommen bei kleinen Hunden in geeigneten Behältnissen). Besitzer von Tageskarten, Kleingruppenkarten, Gruppentageskarten für Schüler und Inhaber von Zeitkarten dürfen einen Hund kostenlos mitnehmen. Blindenführhunde und Blindenführhunde, die sich in der Ausbildung befinden sind zur Beförderung stets zugelassen.

 

VBB-Tarife

   

Einen vollständigen Überblick über die Tarife des gesamten Bereiches des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg finden Sie auf den Seiten des VBB