Aktuelles

« Zurück

Verkehrsvorschau für Sonntag (16.09.18)

Was Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer am bzw. ab Sonntag, 16.09.18, erwartet:
 

---

Straßenverkehr:

---

Aufgrund des 45. Berlin-Marathons kommt es zu umfangreichen Sperrungen in der Innenstadt.

---

Das Verkehrsgeschehen wird während des gesamten Tages vom Berlin-Marathon geprägt sein. Ab 07:30 Uhr wird die gesamte Strecke gesperrt, damit um 08:45 Uhr der erste Startschuss für die Rollstuhlfahrer und Handbiker gegeben werden kann. Bis ca. 17:00 Uhr werden die Sperrungen nach der Durchquerung des Läuferfeldes schrittweise wieder zurückgenommen.

Die Route der Läufer führt über die Straße des 17. Juni und den Ernst-Reuter-Platz nach Alt-Moabit, anschließend über Invalidenstraße, Torstraße und Karl-Marx-Allee zum Strausberger Platz. Richtung Süden geht es entlang der Lichtenberger Straße, Heinrich-Heine-Straße, Moritzplatz, Kottbusser Tor und Kottbusser Straße zum Hermannplatz in Neukölln, an der Hasenheide vorbei Richtung Westen über Yorckstraße, Grunewaldstraße und Martin-Luther-Straße zum Rathaus Schöneberg. Über Friedenau und Schmargendorf führt die Strecke wieder stadteinwärts über den Hohenzollerndamm, Konstanzer Straße und Kurfürstendamm zum Wittenbergplatz. Zum Potsdamer Platz geht es dann über die Kleiststraße und Potsdamer Straße. Die letzten vier Kilometer führen entlang der Leipziger Straße zum Gendarmenmarkt und über die Straße Unter den Linden durch das Brandenburger Tor zum Ziel auf der Straße des 17. Juni.

Einen ausführlichen Streckenplan finden Sie hier.

Die Sperrungen im Überblick:

  • Ab 5:30 Uhr bis etwa 17:00 Uhr Sperrung des Pariser Platzes, Unter den Linden ab Glinkastraße, der Wilhelmstraße zwischen Dorotheenstraße und Unter den Linden, sowie der Behrenstraße zwischen Cora-Berliner-Straße und Ebertstraße
  • Ab 7:30 Uhr Sperrung der Marathonstrecke bis etwa 17 Uhr
  • Während der Läufe sind die Anschlussstellen Hohenzollerndamm und Innsbrucker Platz der A100 (Stadtring) gesperrt.


Verkehrsbeeinträchtigungen in den einzelnen Streckenabschnitten werden folgende Zeiträume betreffen. Während dieser Zeiten wird ein Überqueren der Laufstrecke mit Kraftfahrzeugen nicht und für Fußgänger nur eingeschränkt möglich sein.

  • Mitte und Charlottenburg-Wilmersdorf : 07:45-17:00 Uhr
  • Friedrichshain-Kreuzberg: 08:00-13:30 Uhr
  • Tempelhof-Schöneberg: 08:15-16:15 Uhr


Es gibt kaum Parkplätze in der Nähe der Strecke, außerdem führen die Straßensperrungen zu erheblichen Einschränkungen für den Autoverkehr. Eine gute Alternative sind U- und S-Bahn, außerdem können die verschiedenen Punkte an der Marathon-Strecke auch gut mit dem Fahrrad erreicht werden.

Informationen zu den Verkehrsbehinderungen erhalten Sie zudem über die Hotline der Polizei von 07:00 Uhr bis 16.30 Uhr unter der Telefonnummer (030) 4664-740790.

---

Rosenthal:
Für einen Festumzug ist die Hauptstraße in beiden Richtungen zwischen Friedrich-Engels-Straße und Schönhauser Straße von 14:00 bis 17:00 Uhr gesperrt.

---

Nahverkehr:

Auch bei Bussen und Bahnen kommt es zu zahlreichen Änderungen. Für die An- und Abfahrt zu den Laufveranstaltungen werden die Züge der U-Bahnlinien verlängert und bei Bedarf durch Sonderzüge verstärkt. Wegen der zahlreichen Straßensperrungen während der Laufveranstaltungen sind umfangreiche Anpassungen bei den Bus- und Straßenbahnlinien notwendig. Nach der Freigabe von Streckenabschnitten durch die Polizei werden die betroffenen Buslinien angepasst. Der Teilnehmerausweis gilt als ÖPNV-Ticket für die An- und Abreise.

Die BVG meldet:

Aktuell liegen keine neuen baustellenbedingten Meldungen über Verkehrsstörungen im U-Bahn- und Straßenbahnnetz vor.

Alle Informationen zu laufenden Verkehrsmeldungen finden Sie im Internet unter www.bvg.de und im BVG-Callcenter unter (030) 19 44 9.

---

Die S-Bahn Berlin meldet:

S2:
Noch bis Montagmorgen, ca. 01:30 Uhr ist der S-Bahnverkehr zwischen Blankenburg und Karow unterbrochen. Zwischen Pankow-Heinersdorf und Karow besteht ein Ersatzverkehr mit Bussen (ohne Halt in Blankenburg).
Bitte zwischen der S2 und dem Busersatzverkehr bereits in Pankow-Heinersdorf umsteigen.

S8:
Noch bis Montagmorgen, ca. 01:30 Uhr ist die Linie zwischen Blankenburg und Mühlenbeck-Mönchmühle unterbrochen. Als Ersatz fahren Busse zwischen Pankow-Heinersdorf und Mühlenbeck-Mönchmühle ohne Halt in Blankenburg.
Bitte zwischen der S8 und dem Busersatzverkehr bereits in Pankow-Heinersdorf umsteigen.

Alle Informationen zu laufenden Fahrplanänderungen im S-Bahn-Verkehr erhalten Sie im Internet unter www.s-bahn-berlin.de und am S-Bahn-Kundentelefon unter (030) 2974 3333.

----

RE 1, RE 7 und RB 14:
Wegen Kabelarbeiten in Berlin-Rummelsburg fahren die Züge von 05:00 bis Montag, ca. 14:00 Uhr wie folgt:

  • RE1: Die Linie fährt nicht zwischen Ostkreuz und Erkner
  • RE7: Die Linie wird geteilt und endet/beginnt in Ostbahnhof bzw. Lichtenberg
  • RB 14: Die Linie fällt zwischen Berlin Ostkreuz und Berlin-Schönefeld Flughafen aus.


Fahrgäste steigen bitte auf die S-Bahn um.

---

Redaktionsschluss: 14.09.2018, 15:35 Uhr


Meldungen

    RSS

    Routenplaner

    Planen Sie Ihre Routen unter Berücksichtigung aktueller Störungen mit dem Verkehrsmittel Ihrer Wahl.

    Start: 
    Ziel: 
    Routerbutton Routerbutton Routerbutton Routerbutton Routerbutton Routerbutton

    Verkehrslage

    Zur aktuellen Verkehrslage

    Die Verkehrslagekarte zeigt Ihnen wo der Verkehr störungsfrei fließt und wo Sie mit Verkehrsbehinderungen rechnen müssen. Die Karte wird alle fünf Minuten aktualisiert, damit Sie immer auf dem neuesten Stand sind. Wir nutzen dazu die Verkehrsdaten aus über 1.000 Messstellen und Reisezeitdaten von TomTom. Damit Sie schnell und sicher ans Ziel kommen!

     

    Verkehrskameras

    Der Blick von der Live-Kamera auf den Ernst-Reuter-Platz.

    Weitere Kameras finden Sie hier.