Aktuelles

« Zurück

Warschauer Brücke (Friedrichshain): nur 1 Spur je Richtung · Schäden

Die BVG meldet:

Warschauer Brücke: Wegen Fahrbahnschäden nur 1 Fahrstreifen je Richtung

Der Asphalt auf der Warschauer Brücke ist hohen Belastungen ausgesetzt: Täglich überqueren tausende Autos und Lkws sowie tonnenschwere Straßenbahnen hier die Berliner Stadtbahn.

Die für eine Stahlbrücke typischen starken Schwingungen tun ihr Übriges. Jetzt sind Schäden am sogenannten Deckenschluss, dem speziellen Asphalt zwischen den straßenbündigen Gleisen, aufgetreten.
In Absprache mit dem Tiefbauamt und der Polizei werden die beiden inneren Fahrspuren der Warschauer Brücke daher ab Donnerstag, 09.02.17, ca. 09:00 Uhr, bis auf weiteres für den Kfz-Verkehr gesperrt. Die Straßenbahnen der Linie M10 fahren wie gewohnt, für Autos und Lkws steht in beiden Fahrtrichtungen jeweils die äußere Fahrspur zu Verfügung. Die Reparatur des Deckenschlusses kann erst bei milderen Temperaturen erfolgen.

Es muß mit Verkehrsbehinderungen, besonders während der Berufsverkehrszeiten, gerechnet werden. Daher wird Fahrzeugführern empfohlen, nach Möglichkeit das Gebiet weiträumig zu umfahren.


Meldungen

    RSS

    Routenplaner

    Planen Sie Ihre Routen unter Berücksichtigung aktueller Störungen mit dem Verkehrsmittel Ihrer Wahl.

    Start: 
    Ziel: 
    Routerbutton Routerbutton Routerbutton Routerbutton Routerbutton Routerbutton

    Verkehrslage

    Zur aktuellen Verkehrslage

    Die Verkehrslagekarte zeigt Ihnen wo der Verkehr störungsfrei fließt und wo Sie mit Verkehrsbehinderungen rechnen müssen. Die Karte wird alle fünf Minuten aktualisiert, damit Sie immer auf dem neuesten Stand sind. Wir nutzen dazu die Verkehrsdaten aus über 1.000 Messstellen und Reisezeitdaten von TomTom. Damit Sie schnell und sicher ans Ziel kommen!

     

    Verkehrskameras

    Der Blick von der Live-Kamera auf den Ernst-Reuter-Platz in Charlottenburg.

    Weitere Kameras finden Sie hier.